Second Hand als schlauer Mehrweg

Eine feine Sache in beide Richtungen: Geld für gute Kleidung bekommen, die man selbst nicht mehr trägt, und lustvolles Stöbern in Vintage-Teilen zu fairen Preisen. Second Hand kann sogar mehr als das, ein kleines Loblied zahlt sich da schon aus: Die guten Stücke bleiben länger im Kreislauf, die Berge an Wegwerfmode werden reduziert und wer sich gern individuell kleidet anstatt zu tragen, was viele tragen, hat in Second-Hand-Läden ein gutes Jagdrevier.

Eine persönliche Empfehlung, weil seit Jahren bewährt und liebevoll von der entzückenden Gigi geführt: Das „Shop around the Corner“ in der Leopoldstadt (www.shoparoundthecorner.wien). Bitte schicke uns gerne über unseren Reiter „Projekte einreichen“  Shops und Adressen, bei denen auch du gute Erfahrungen gemacht hast.

Eine kleine Auswahl an Secondhandläden nach den Bezirken geordnet findet sich unter www.global2000.at/second-hand-guide-wien