Schlaue Projekte aus Wien: Teilen & Tauschen

Gratis aus dem Wien Museum nehmen

Starke Empfehlung: Stöbern, staunen und Gratis-Nutzung der toll…

Gratis-Opernarchiv seit Lockdown

Für den Zeitraum der vorübergehenden Schließung - also noch…

Ausborgen statt kaufen: 7000 Brettspiele

Nicht für jeden Spieleabend gleich ein neues Brettspiel kaufen…

„FragNebenan“ die Nachbarn an

Anrainer zu Nachbarn zu machen, ist Ziel von "FragNebenan". Auf…

„Kostnix“, der Gratisladen

Ohne Geld „einkaufen“, das kann man im Kostnix-Laden im 12.…

Suchen und Finden im Grätzl

Räume suchen oder vermieten ("Raumteiler"), Werkzeuge ganz in…

Katzen-Sharing im Café

Wer Katzen liebt, aber keinen Platz oder keine Zeit für eine…

Endlos fesch im Leih-Designer

Ausborgen statt Kaufen gibt es auch für Designer-Mode! Statt…
© Kimberly Farmer/Unsplash

Bücher für alle gratis zum Tausch

Lesen, ohne ein neues Buch zu kaufen? Eigene gelesene Bücher…

Ausborgen bei „wien dings“ und „Leila“

Akkuschrauber-Set, Bluetooth-Lautsprecher oder Skateboard in…

Günstige Schätze im 48er-Tandler

Second Hand: Auf dem 900 Quadratmeter großen Areal des Wiener…
© SPRACHENCAFÉ

Sprachencafé, Kontakte knüpfen, Morgen-Kino

Der gemeinnützige Verein Station Wien vernetzt seit 1997 Menschen,…
© Diesner

Gebrauchte Gegenstände wiederverkaufen

Auf dem Dachboden oder im Keller stapeln sich alte Räder, Kindersitze…
© Becca McHaffie/Unsplash

Second Hand als schlauer Mehrweg

Eine feine Sache in beide Richtungen: Geld für gute Kleidung…
© D'Agnolo/Unsplash

Auto ohne Aufwand: Carsharing

Nur wer gar kein Auto braucht, lebt unbeschwerter. Ansonst ist…

Foodsharing rettet Lebensmittel

157.000 Tonnen Lebensmittel landen laut BOKU-Studie in Österreich…