Tausende Mini-Gärten, ganz nah!

In Wien gibt es Tausende Baumscheiben, die mit ihrer Erde am Fuß der Stadtbäume nur darauf warten, bepflanzt zu werden. Blumen, Beeren, Kletterpflanzen: Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, wenn es um Blüten- und  Farbenpracht am Straßenrand geht. Mit ein bisschen Gießwasser und Lust am Gärtnern kann sich jeder und jede nach eigenem Geschmack einen Mini-Garten schaffen und das Grätzel damit bunter machen.

Für Baumscheiben oder sogar für Freiflächen bis 50 Quadratmeter lässt sich in Wien eine Patenschaft übernehmen. Informationen zur Schrebergarten-Alternative gibt es bei der jeweiligen Gebietsbetreuung Stadterneuerung (GB*).