Share’n’Care: 45.000 Menschen teilen

Share and Care ist in aller Munde. Besonders für Studierende und Menschen mit überschaubarem Budget birgt dieser Trend viele Vorteile und ressourcenschonend ist es obendrein, weil die Dinge länger im Umlauf bleiben. Über die geschlossene Facebook-Gruppe share & care, bei der 45.000 Mitglieder angemeldet sind, kann man Dinge und Dienstleistungen für andere gratis zur Verfügung stellen. Bei Sachgütern passiert dies meist gegen Selbstabholung. Bei der offenen Facebookgruppe share & care – Wien neu! mit 6.500 Mitgliedern kann ebenfalls gesucht und verschenkt werden.