Entries by

wikiHow auch für Handwerkliches

Recht hilfreiches Einstiegs-Wissen und eine unkomplizierte Suchfunktion bietet wikiHow unter anderem für einige handwerkliche Techniken. Mit „Wie macht man . . .?“-Fragen können EinsteigerInnen dort recht gut aufgehoben sein. Gibt man z.B. „Holz“ in die Suchmaske ein, erscheinen Artikel über „Holz verbiegen“, „Holz bleichen“, „Holz wasserfest machen“, „Holz beizen“ und „Holz gravieren“. Neben Handwerkstechniken werden […]

Gratis aus dem Wien Museum nehmen

Starke Empfehlung: Stöbern, staunen und Gratis-Nutzung der toll aufbereiteten Digi-Objekte des Wien Museums. Von Gustav Klimts Akt-Zeichnungen über ein Falco-Portrait, von mittelalterlichen Schilden über Dokumente zur Todesstrafe bis hin zur Schneekanone im Donaupark der 2000er-Jahre: den Bogen kann man kaum noch weiter spannen. Das Feine daran ist: dem Prinzip des Open-Content folgend, darf man (fast […]

Mehrweg-Elektronik, erneuert & verbilligt

refurbed ist ein 2017 in Wien gegründeter Marktplatz für erneuerte Produkte.  Handys, Laptops, Drucker, Kameras, diverses Zubehör, Küchengeräte und mehr: refurbed kauft gebrauchte Geräte, unterzieht sie innerlich und äußerlich einer Rundumerneuerung und verkauft sie anschließend um bis zu 40 Prozent günstiger. Firmenmotto: „Sieht aus wie neu und funktioniert wie neu.“ Inklusive sind 12 Monate Garantie, […]

Messenger: Ein „Signal“ setzen

Der Messenger-Dienst „Signal“ ist durch Elon Musks Aufruf, Signal statt WhatsApp zu verwenden, mit einem Schlag berühmt geworden. Aber ich verspreche: Es war vorher schon gut. Signal funktioniert erprobterweise hervorragend, ist gratis und macht nebenbei kein Geschäft mit allen Kontaktdaten, die man auf seinem Handy gespeichert hat. Für Signal als schlaue Alternative spricht: Signal funktioniert […]

Kein Einweg-Plastik in Mexiko-Stadt

In Mexiko-Stadt gilt seit 2021 ein Verbot für den Verkauf von Einweg-Plastikartikeln. Dazu gehören z.B. Trinkhalme, Teller, Besteck oder auch Luftballons aus Plastik. Das Verbot von Einweg-Plastiksackerl gilt in Mexiko-Stadt bereits seit 2020. Bei ca. 22 Millionen EinwohnerInnen kann man da realistischerweise positive Effekte für Umwelt und Alternativ-Produktion erhoffen. Mit knapp 2 Millionen EinwohnerInnen und […]

Freunde für den Start

Der gemeinnützige Verein „Start with a Friend“ bringt Menschen mit gleichen Interessen und unterschiedlicher Herkunft als Tandem zusammen. Einheimische, die neugierig auf andere Kulturen sind, werden so mit Neuankömmlingen vernetzt, die z.B. das gleiche Hobby teilen. Sei das nun Joggen, Klettern, Bergsteigen, Musik, Handwerken, Literatur, Schach oder Sprachen – je nach Geschmack machen die Tandems, […]

Geschirrspülpulver: Öko und günstig

Geschirrspülpulver lässt sich sehr einfach, gesund und billig selbst mischen. Damit hat man es sowohl für sein eigenes Essgeschirr als auch für danach (Kanal und Umwelt) in der Hand, mit welchen Stoffen man leben und welche Chemikalien man meiden will. Fühlt sich gut an, das selbst zu entscheiden 😊 Zwei erprobte Rezepte: • 1 zu 1 […]

„s’Fachl“: Geschäft für Selbstgemachtes

Eine schlaue Gemeinschaftsvermarktung für SelbermacherInnen und gleichzeitig eine Möglichkeit für alle, die Massenware gerne meiden: das Geschäft s’Fachl Wien in der Alser Straße 43. In schön arrangierten Holzkisten wird dort eine große Auswahl an Selbstgemachtem, Kleinstserien und Bio-Lebensmitteln ausgestellt. Seifen, Schmuck, Öle, Mützen, Marmeladen, Wachstücher, Kosmetik . . .  – kann man gar nicht alles […]

Weiche Banane als Haferkeks

Banane zu weich, zu braun, zu gatschig zum Essen? Super! Mach die einfachsten Kekse der Welt daraus. Süß, ganz ohne Zusatzzucker, nur aus Banane und Haferflocken – die gehen sogar zum Frühstück! Grundrezept: Zermantsche die Banane mit einer Gabel in einer Schüssel. Wirf pro mittelgroßer Banane ca. 60 Gramm kleinblättrige Haferflocken dazu. Je nach Vorliebe […]

Rote Nasen „ordinieren“ auch online

Persönliche Besuche der Rote-Nasen-Clowns bei kranken Kindern im Spital kennt man seit 25 Jahren; „dank“ Corona finden sich die heiteren SeelentrösterInnen jetzt auch online zur Visite ein. Nicht nur für Kinder, auch für alle anderen, die Aufheiterung oder Ablenkung brauchen können. Humor soll ja neben Schlaf die beste Medizin sein. Wer es für sich oder […]